«Aus Einbauschrank wurde ein Tunnel»

Lebensgeschichte Martin Widmer Geboren wurde ich am 22. Januar 1944 als Zweitgeborener und Hahn im Korb von insgesamt vier Kindern. Aufgewachsen sind meine Familie und ich in Bichwil. Im Jahr 1968 zog es uns nach Gossau. Seit früher Kindheit schon, war mein Interesse für alles was mit Elektronik zu tun hatte, riesig. Ein grosses Glück […]

«Ich habe meinen Bruder beim Einkaufen vergessen»

Lebensgeschichte Ursula Leuenberger Am 10. Oktober 1949 entdeckte ich im Kantonsspital St. Gallen das Licht der Welt. Als es für meine Mutter langsam losging mit meiner Geburt, schickte sie meinen Vater mit Sack und Pack vorab mit dem Bus ins Krankenhaus, um für meine Mutter und mich alles einzurichten/vorzubereiten. Kurze Zeit später folgte meine Mutter […]

«Junger Herr besuchte mich regelmässig im Laden»

Lebensgeschichte Maria Scheiwiller Am 8. Dezember 1929 geboren und das jüngste von vier Kindern. Mit meinen zwei Brüdern und meiner Schwester verbrachte ich meine Kindheit auf einem Bauernhof in Goldach. Nach meiner Primarschulzeit durfte ich im Töchterinstitut «Stella Maris» in Rorschach die Oberstufe besuchen. Den Schulweg bestritt ich entweder mit dem Fahrrad oder mit dem […]

«Mit dem Fahrrad von Steckborn nach Hamburg»

Lebensgeschichte Roland Brenzikofer Geboren wurde ich am 17. Februar 1941 in Safenwil im Aargau. Als Schreiner versorgte mein Vater unsere Familie und so konnte sich unsere Mutter vollumfänglich um uns Kinder und den Haushalt kümmern. Für meine Eltern, meine Schwester und mich ging es nach den Jahren im Kanton Aargau weiter in den Kanton Thurgau, […]

«Aus dem einstigen Parkplatzproblem wurde Liebe.»

Annemarie Eberle

Lebensgeschichte Annemarie Eberle Ich heisse Annemarie Eberle und bin am 4.4.1947 in Buchs SG geboren. Dort besuchte ich ein Jahr den Kindergarten, bevor ich dann für sechs Jahre in die Primarschule wechselte. Obwohl die Oberstufe damals freiwillig war, absolvierte ich anschliessend drei Jahre lang die Sekundarschule. Um Französisch zu lernen, zog ich dann für ein […]

«Nichts Schöneres, als stundenlang im Wald zu toben.»

Urs Leutenegger

Lebensgeschichte Urs Leutenegger Mein Name ist Urs Leutenegger. Geboren bin ich am 14. Mai 1959 in Uzwil. Von sechs Kindern erblickte ich als Zweitjüngstes das Licht der Welt. Aufgewachsen mit meinen Eltern, drei Schwestern und meinen beiden Brüdern bin ich in Oberstetten. Unsere schöne Kindheit durften wir in unserem Daheim, nahe am für uns perfekten […]

«Ausbildung im eigenen Haushalt angeboten.»

Anni Scheiwiller

Lebensgeschichte Anni Scheiwiller Ich kam am 12. Januar 1940 zur Welt. Zusammen mit sieben Geschwistern wuchs ich in Gähwil auf und erlebte eine schöne Jugendzeit. Wir wohnten in einem grossen Bauernhaus in Hüttenstetten und mussten eine halbe Stunde zu Fuss nach Gähwil in die Schule gehen. Nach der Schulzeit arbeitete ich auf dem elterlichen Bauernhof. […]

«Wandteppiche zu knüpfen ist mein grosses Hobby»

Eine Geschichte über Eduard Mäder Zuerst noch kurz etwas zu meiner Person: geboren wurde ich am 3. Februar 1951 in Mörschwil und durfte mit drei Geschwistern aufwachsen. Nach der obligatorischen Schulzeit, welche ich in der Schule Engelwies absolvierte, durfte ich bei der Firma Steinmann eine Ausbildung zum Schlosser antreten. Ob früher zur Schule und anschliessend […]

«Durch meinen Beruf lernte ich meine grosse Liebe kennen.»

Walter Kugler

Lebensgeschichte Walter Kugler Ich heisse Walter Kugler und wurde am 25.12.1946 geboren. Mit meinen vier Brüdern und meiner Schwester wuchs ich in Neukirch-Egnach auf. Dort führten meine Eltern damals ein Elektrogeschäft. Nach sieben Jahren in der Primarschule, besuchte ich noch zwei Jahre die Sekundarschule. Im Frühling 1962 nahm ich die dreijährige Lehre als Metzger bei […]